Nideggen macht FIT

Was ist "Nideggen macht FIT"?

Unter dieser Leitidee sollen sich alle Veranstaltungen, Ideen und Konzepte wiederfinden, die dazu geeignet sind, Nideggen gesundheitlich FIT zu machen.

Dabei steht das

F

für Fahrrad, Familie oder Fitness

I

für Individualität, Integration und Inklusion

T

für Team, Tanzen und Toleranz

In diesem Fall soll das Fahrrad als wichtiger Faktor für die eigene Gesundheit entdeckt und gleichzeitig etwas für einen guten Zweck zusammengefahren werden.

Schließen Sie sich auch dieses Jahr wieder beim Sommerradeln einem Team an und sammeln privat, als auch beruflich, möglichst viele mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer.
Es entsteht mehr Lebensqualiätät in unserer Kommune - und letztendlich viel Spaß beim Fahrradfahren!

Wie funktioniert es?

Wer darf mitmachen?

Teilnehmen kann jede Person, die sich der Stadt Nideggen zugehörig fühlt. Arbeiten oder Wohnen in der Stadt ist dafür nicht erforderlich, denn das Thema endet nicht an Stadtgrenzen.

Wie kann ich mitmachen?

  • Auf dieser Seite können sich alle Teilnehmenden persönlich registrieren, einem bereits vorhandenen Team beitreten oder ein eigenes Team gründen.
    Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Team-Kapitän.
  • „Teamlos“ radeln minimiert den Spaßfaktor - macht es gemeinsam!
    Alternativ kann den „offenen Teams“ beigetreten werden.
  • Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVZO als Fahrräder gelten.

Wie sammele ich Kilometer?

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann hier online ins Logbuch eingetragen werden.
Pro Tag können dabei maximal 60 Kilometer ohne Nachweis erfasst werden. Sollten Sie weitere Strecken geplant haben, nutzen Sie bitte die Strava oder Komoot App, um anschließend die aufgezeichneten Strecken per GPX Datei hier hochzuladen.
Es können dabei auch mehrere GPX Dateien für einen Tag hochgeladen werden, wenn Sie z.B. morgens und dann noch einmal abends eine Tour fahren würden.

Was darf ich nicht?

Trainingsfahrten auf stationären Einheiten (z.B. per Indoor-Cycling im Fitness-Studio) sind nicht erlaubt.
Bitte verzichtet auch auf manipulationen der aufgezeichneten GPX Daten. Sollte es konkrete Verdachtsfälle geben, kann der Nachweis der Kilometer, aber ggf. auch der Teilnehmer ausgeschlossen werden.

Wo darf ich überall fahren?

Überall!
Wo die Kilometer mit dem Rad zurück gelegt werden ist nicht relevant. Dies muss weder im Stadtgebiet noch in der näheren Umgebung stattfinden.
Uns ist vor allem wichtig, dass Sie etwas für ihre Fitness und Gesundheit tun und damit noch unser guter Zweck unterstützt wird.

Wann kann ich meine Kilometer eintragen?

Ab dem ersten Tag des Events ist das Eintragen von Kilometern freigegeben.
In dem gesamten Zeitraum können auch rückwirkend Tageskilometer eingetragen und angepasst werden.
Das Logbuch bleibt auch über das Ende der Veranstaltung für eine weitere Woche aktiv, so dass auch nach Beendigung des Events noch fehlende Eintragungen vorgenommen werden können.

Kann ich eigentlich auch etwas gewinnen?

Ja klar.
Wir haben 5 Gewinn-Kategorien bei denen am Ende die Sieger mit tollen Wanderpokalen und / oder Sachpreisen auf dem Radsporttag geehrt werden.
Es gibt dabei das Team mit dem meist gefahrenen Kilometern, das Team, welches die höchste Durchschnitts-Tages-Kilometer gefahren hat und natürlich noch der beste bei den Männern und die beste bei den Frauen.

Außerdem hat jedes Team die Chance auf die kreativste Ausfahrt. In dieser Kategorie können Bilder von besonderen Fahrten oder Team-Aktionen hochgeladen werden, die dann durch eine Jury - bestehend aus dem Bürgermeister Herrn Schmunkamp, dem Mobilitätsbeauftragten der Stadt Nideggen und Herrn Kurt Grossmann - bewertet werden.

Wie kann ich mich als Sponsor / Unterstützer mit einbringen?

Melden Sie sich dafür einfach per Sponsoren-Kontakt-Formular auf der jeweiligen Event-Seite in dem Bereich Sponsoren bei uns und wir werden mit Ihnen ihre individuellen Möglichkeiten der Unterstützung durchgehen.